Nach 7 Jahren war es für Eva Katz mal wieder an der Zeit einen Triathlon zu absolvieren. Die Wahl fiel auf den Maxdorf Triathlon, welcher in der 14. Auflage bei sonnigem Wetter durchgeführt wurde. In der Mitteldistanz hatte sie ca. 2km zu Schwimmen, 90km auf dem Rad und einen Halbmarathon zu absolvieren. Trotz (nach eigener Aussage) überschaubarer Trainingsvorbereitung im Schwimmen konnte mit etwas mehr als 38 Minuten eine gute Zeit geschwommen werden. Etwa 8 Minuten blieb sie auf dem Rad unter der 3-Stundenmarke, was für den anspruchsvollen Streckenverlauf mit über 1.000 Höhenmetern und einem 15% Anstieg an der Lindenmannsruhe ein tolle Zeit darstellte. Trotz schwerer Beine, vor allem in der letzten Runde, absolvierte Eva Katz den Halbmarathon in 1 Stunde 37 Minuten und holte sich somit in einer Gesamtzeit von knapp über 5 Stunden den Sieg in der Rheinland-Pfalz-Meisterschaft (Sen1 w).

 

“Die Veranstaltung war perfekt organisiert und das Wetter hat gepasst. Triathlon war und ist eine Leidenschaft von mir!”