Beiträge

RC Vorwärts Triathlet Christian Martin auf Platz 2 der AK Wertung am Blausee.

Am Samstag, 14. Juli 2018 waren zum 10. Blausee Triathlon in Altlußheim drei Starter vom RC Vorwärts Speyer dabei. Auf der Sprintdistanz ( 500 Meter Schwimmen / 20 Kilometer Rad / 5 Kilometer Lauf ) erreichte Christian Martin mit 0.59h den 7. Platz in der Gesamtwertung und den 2. Platz in seiner Altersklasse M50.

Erfolgreich und zufrieden waren Alfred Krause, 1:08h/ Platz 16 AK50M und Alexander Walch, 1:22h/ Platz 20 AK40M.

Der Blaussee Triathlon gehört zu den schönen kleinen Veranstaltungen, die von Vereinen und keiner Agentur organisiert werden.

Bei warmen Wetter ging es bei 24 Grad im Blausee um einen markierten Rundkurs. Die Radstrecke war ein Rundkurs und die Laufstrecke ging am Rheindamm entlang. Der Dank von uns Sportlern geht an die Organisatoren und Helfern.

Am 24.06.2018 fand die 23. Auflage des EWR Triathlon Lampertheim statt. Das Team des RC Vorwärts Speyer war vertreten durch einen Starter auf der Sprintdistanz (0,75/20/5) sowie eine Starterin und 3 Starter auf der Jedermanndistanz (0,5/20/5). Ebenfalls startete eine Triathletin in einer Staffel.

Bei angenehmen Temperaturen von etwa 20 Grad und geringem Wind fand ein wiedermal sehr gut organisierter Wettkampf statt. Die RC Vorwärts Starter konnten die tollen Rahmenbedingung nutzen und erzielten allesamt Podestplatzierungen:

  • Peter Scheubert 3. in der AK60M (1:24:05 Sprint)
  • Eva Holz 1. in der AK40F (1:15:05 Jedermann)
  • Heide Diehm 3. Platz Staffel Jedermann W
  • Christian Gerbes, Markus Freiermuth und Alfred Krause 3. Platz Teamwertung Jedermann M

Bei der 11. Auflage des Schifferstadter Goldener Hut Triathlon stand eine große Gruppe der  Triathlonabteilung vom RC Vorwärts Speyer an der Startlinie.

Nach 500 Meter Schwimmen ging es bei heißen Temperaturen auf einen 20 Kilometer Radrundkurs. Nach einem Wechsel in die Laufschuhe liefen die Sportler 5 Kilometer auf flacher Laufstrecke ins Ziel.

Schnellster RC Vorwärts Starter war Lukas Tschoepke mit einer Zielzeit von 00:57:02h. Frederic Frenker 01:00h, Stefan John 01:02h, Peter Burkhard 01:02h, Christian Gerbes 01:04h, Markus Freiermuth 01:07h, Sabine Roschy 01:10h, Monika Frenker 01:12h, Alfred Krause 01:13h, Eva Holz 01:15h, René Pätzold 01:17h, Monika Ballheimer-Stamm 01:18h, Andrea Hick 01:18h, Cornelia Heinrich 01:20h, Ingo Bauer 01:28h, Sabine Sauter 01:34h und Birgit Bauer mit 01:38h.

Gemäß dem Motto “Der Schmerz geht, der Stolz bleibt” nahmen danach noch einige der Athleten aus dem Einzelwettkampf am Staffelwettbewerb teil und erreichten achtbare Platzierungen.