Der im März aufgrund der aktuellen Coronalage verschobene Trail du Petit Ballon fand am Wochenende im Elsaß statt. Zwei Läufer des RC Vorwärts stellten sich der Herausforderung von 54 km und 2.400 Höhenmetern.

Der Trail startet in Rouffach und beginnt mit angenehmen Wegen durch hügelige Weinlagen. Hier wird mit dem Zinnköpfle der erste Berg erklommen. Dann taucht der Weg in die Wälder ein und führt u.a. durch die Col du Bannstein, über den Hochfelsen, Engelstein und Dornsilkopf. Der höchste Punkt der Strecke ist dann der Petit Ballon mit 1.163 Metern ünN, wo die blaue Madonna auf die Läufer wartet.  Sehr schön ist auch der letzte Streckenabschnitt entlang des Steilhangs zur Rheinebene. Das Wetter passte und es gab eine herrliche Aussicht.

Die Gesamtlänge der Stecke war dann tatsächlich mehr als 57 km. Volker Dörr lief nach 8:17:46 über die Ziellinie, Klaus Zimmermann schaffte die Strecke in 7:58:04.

Herzlichen Glückwunsch an die beiden Athleten.