Am 4. August fand der City Triathlon Frankfurt statt. Vom RC Vorwärts Speyer war Mike Märtz bei der Olympischen Distanz am Start (1500m/45km/10km).

Die Wetterbedingungen waren perfekt für einen Triathlon (Sonne, nicht zu heiß, kein Wind). Auf der Radstrecke konnte Mike Märtz mit einer Zeit von 1:09:02 für 45 km und einem 39er Schnitt eine tolle Teildisziplin absolvieren.

Mit der Gesamtzeit von 2:30:04 erzielte er in einem Teilnehmerfeld von 753 Herren den 63. Platz und konnte in der AK 25 den 13. Platz erringen.

Am 30.06.2019 fand die 24. Auflage des EWR Triathlon Lampertheim statt. Das Team des RC Vorwärts Speyer war vertreten durch Peter Scheubert auf der Sprintdistanz (0,75/20/5) sowie Christian Gerbes, Markus Freiermuth und Alfred Krause als Team auf der Jedermanndistanz (0,5/20/5). Ebenfalls startete Heide Diehm als Radfahrerin in einer Staffel.

Die sehr hohen Temperaturen von knapp unter 40°C waren auf der Schwimmstrecke (26°C Wassertemperatur) noch sehr angenehm, durch den kühlenden Fahrtwind auf dem Rad gut auszuhalten, auf der Laufstrecke mit nahezu keinem Schatten wirklich herausfordernd. Das sehr gut organisierte Rennen konnte hierbei speziell mit ausreichend Versorgungstationen auf der Laufstrecke aufwarten.

In diesem Jahr konnte das RC Vorwärts Speyer Team den Sieg in der Teamwertung Jedermann Männer erringen. Zudem holte sich Christian Gerbes den zweiten Platz in der Einzelwertung Altersklasse 30. Weiterhin konnte die Frauenstaffel um die Radfahrerin Heike Diehm vom RC Vorwärts Speyer den zweiten Platz der weiblichen Staffel erzielen.

Lampertheim war somit auch 2019 wieder ein gutes Pflaster für die Speyrer Triathleten.

 

Nach 7 Jahren war es für Eva Katz mal wieder an der Zeit einen Triathlon zu absolvieren. Die Wahl fiel auf den Maxdorf Triathlon, welcher in der 14. Auflage bei sonnigem Wetter durchgeführt wurde. In der Mitteldistanz hatte sie ca. 2km zu Schwimmen, 90km auf dem Rad und einen Halbmarathon zu absolvieren. Trotz (nach eigener Aussage) überschaubarer Trainingsvorbereitung im Schwimmen konnte mit etwas mehr als 38 Minuten eine gute Zeit geschwommen werden. Etwa 8 Minuten blieb sie auf dem Rad unter der 3-Stundenmarke, was für den anspruchsvollen Streckenverlauf mit über 1.000 Höhenmetern und einem 15% Anstieg an der Lindenmannsruhe ein tolle Zeit darstellte. Trotz schwerer Beine, vor allem in der letzten Runde, absolvierte Eva Katz den Halbmarathon in 1 Stunde 37 Minuten und holte sich somit in einer Gesamtzeit von knapp über 5 Stunden den Sieg in der Rheinland-Pfalz-Meisterschaft (Sen1 w).

 

“Die Veranstaltung war perfekt organisiert und das Wetter hat gepasst. Triathlon war und ist eine Leidenschaft von mir!”

Am vergangenen Sonntag fand in Ingolstadt zum zehnten Mal der beliebte Triathlon mit verschiedenen Distanzen statt. Vom RC Vorwärts Speyer nahmen Heide Diehm in der Sprintdistanz und Peter Scheubert in der Olympischen Distanz teil. Bei schönem, sonnigem Triathlon-Wetter belegte Heide Diehm in ihrer Altersklasse den ersten Platz, Peter Scheubert erreichte den dritten Platz in seiner Altersklasse M65. Selbst das kalte Wasser im See mit 16,8 Grad konnte die Athleten nicht abhalten die Disziplinen abzuleisten und bei einem Teilnehmerfeld von insgesamt 2.800 Athleten haben die Speyerer ihren RC Vorwärts würdig vertreten. Dabei war Heide Diehm mit 68 Jahren die älteste Teilnehmerin im gesamten Starterfeld.

    

Triathlet Peter Scheubert auf 2. AK Platz in Eberbach

Zu seinem Saisonabschluss bei 25. Eberbacher Sprint- und Jedermanntriathlon erreichte der für den RC Vorwärts Speyer startende Peter Scheubert in 1:38h Platz Zwei seiner Altersklasse M 60.

Nach 700 Meter Schwimmen mit der Strömung im Neckar wechselte Scheubert auf sein Zeitfahrrad, um die Runde über 22,5 Kilometer und 300 Höhenmeter zu absolvieren. Die lertzte Disziplin, der Lauf ging 6 Kilometer am Neckar lang.

Scheubert zeigte sich mit seiner Leistung sehr zufrieden und betont, das der Triathlon in Eberbach eine Reise wert sei.

RC Vorwärts Triathlet Christian Martin auf Platz 2 der AK Wertung am Blausee.

Am Samstag, 14. Juli 2018 waren zum 10. Blausee Triathlon in Altlußheim drei Starter vom RC Vorwärts Speyer dabei. Auf der Sprintdistanz ( 500 Meter Schwimmen / 20 Kilometer Rad / 5 Kilometer Lauf ) erreichte Christian Martin mit 0.59h den 7. Platz in der Gesamtwertung und den 2. Platz in seiner Altersklasse M50.

Erfolgreich und zufrieden waren Alfred Krause, 1:08h/ Platz 16 AK50M und Alexander Walch, 1:22h/ Platz 20 AK40M.

Der Blaussee Triathlon gehört zu den schönen kleinen Veranstaltungen, die von Vereinen und keiner Agentur organisiert werden.

Bei warmen Wetter ging es bei 24 Grad im Blausee um einen markierten Rundkurs. Die Radstrecke war ein Rundkurs und die Laufstrecke ging am Rheindamm entlang. Der Dank von uns Sportlern geht an die Organisatoren und Helfern.

Dominik Finkel startetet beim der Ironman Europameisterschaft in Frankfurt. Die 3,9 Kilometer Schwimmen absolvierte er in 1:25h, für 180 Kilometer saß er 6:23h im Sattel und den abschließenden Marathon über 42,1 Kilometer brauchte er 3:54h. In seiner AK 35 erreichte er Platz 213.

Beim 16. Herxheimer Jedermann Triathlon war der RC Vorwärts mit vier Startern vertreten. Die 500 Meter Schwimmen, 30 Kilometer Rad und 5 Kilometer Laufen absolvierten die Athleten wie folgt:

  • Frederic Frenker 1:09h, Platz 13 AK30M
  • Peter Scheubert, 1:21h, Platz 1 AK 60M
  • Andrea Hick, 1:22h, Platz 8 AK50W
  • Alexander Walch, 1:28h, Platz 33 AK 40M

Besonderer Dank geht auch an Monika Frenker, die als Kampfrichterin mit Ihren Kollegen für einen fairen Wettkampf sorgte.

Am 24.06.2018 fand die 23. Auflage des EWR Triathlon Lampertheim statt. Das Team des RC Vorwärts Speyer war vertreten durch einen Starter auf der Sprintdistanz (0,75/20/5) sowie eine Starterin und 3 Starter auf der Jedermanndistanz (0,5/20/5). Ebenfalls startete eine Triathletin in einer Staffel.

Bei angenehmen Temperaturen von etwa 20 Grad und geringem Wind fand ein wiedermal sehr gut organisierter Wettkampf statt. Die RC Vorwärts Starter konnten die tollen Rahmenbedingung nutzen und erzielten allesamt Podestplatzierungen:

  • Peter Scheubert 3. in der AK60M (1:24:05 Sprint)
  • Eva Holz 1. in der AK40F (1:15:05 Jedermann)
  • Heide Diehm 3. Platz Staffel Jedermann W
  • Christian Gerbes, Markus Freiermuth und Alfred Krause 3. Platz Teamwertung Jedermann M

Am Sonntag, 17. Juni starteten einige Triathleten vom RC Vorwärts Speyer bei der Sparkassen Half Challenge in Heilbronn. Beim internationale Rennen standen nicht nur sportliche Größen wie Sebastian Kienle oder Daniela Sämmler ganz oben auf dem Podest sondern auch die Speyererin Monika Ballheiter-Stamm als Dritte ihrer Altersklasse 60 mit einer Gesamtzeit von 6:37h.

Die Athleten hatten perfekte Wetterbedingungen. Das Schwimmen auf eine Wendestrecke über 1, 5 Kilometer im Neckar lief reibungslos, kein Hochwasser und auch keine braune Brühe wie so manchmal in den Jahren zuvor. Die anspruchsvolle 90 Kilometer Radstrecke über 1000 Hügel und rund 1100 Höhenmeter wurde dem Namen gerecht. Gefühlt jeder Hügel im Umland von Heilbronn war in der Strecke eingeplant. 10% Steigungen, teilweise durch Weinberge, waren keine Seltenheit. Den Sportlern wurde so ziemlich alles abverlangt. Zum Finale gab es eine 10 Kilometer Laufstrecke entlang des Neckars, gesäumt von Schatten spendenden Plantanen.

Weitere Teilnehmer waren Stefan John, 5:05h, 8. Platz AK 50 und Peter Scheubert, 6:49h, 6. Platz AK 65.

Die Triathleten vom RC Vorwärts Speyer waren am Wochenende wieder erfolgreich unterwegs.

Auf der Olympischen Distanz des Ironman Kraichgau erreichte Christian Martin Platz 3 der Altersklasse 50-54 Jahre. Nach 1,5 Kilometer Schwimmen im Hardtsee, 40 Kilometer hügeliger Rad- und 10 Kilometer Laufstrecke erreichte Martin nach 02:37h das Ziel. Monika Frenker kam auf Platz 8 Ihrer Altersklasse Damen 35-39 mit 03:06h.

Beim Kraichgau Ironman 70.3 waren die Triathleten des RC Vorwärts Speyer erfolgreich am Start.

Die Herrenergebnisse:

  • Frederic Frenker 05:02h Platz 57 AK 35-39
  • Peter Burkhard 05:09h Platz 37 AK 50-54
  • Stefan John 05:10h Platz 40 AK 50-54
  • Dominik Finkel 05:45h Platz 195 AK 35-39

Das Damenergebnis:

  • Sabine Roschy 05:58h Platz 22 AK 45-49

Cornelia Heinrich war in Mußbach beim Sprinttriathlon am Start. Nach 500 Meter Schwimmen im Freibad, 18 Kilometer Rennrad und 5 Kilometer den Berg hoch und runter erreichte sie nach 01:34 h das Ziel.

Beim 17. Gäu-Lauf in Gommersheim startete auf der Halbmarathonstrecke Anke Mertens vom RC Vorwärts Speyer und kam in der Gesamtwertung der Frauen in 1:49:55 Stunden auf Platz 2, was auch Rang 2 in der W50 einbrachte. Vereinskamerad Dieter Sanderbeck holte sich in 1:39:11 in der M60 den 1. Platz. Die Strecke bewältigten auch Tim Böhnert (9. Platz M30 in 1:54:44) und Peter Scheubert (5. Platz M60 in 2:12:33). Auf der 10km Strecke starteten Markus Webel (5.Platz M40 in 40:58 Minuten), Markus Freiermuth (16. Platz M30 in 51:22) und Wilhelm Robert (16. Platz M50 in 1:01:12 Stunden).