Beiträge

Jochen Martin hat in Gandia, Valencia beim ICAN (Mitteldistanz) sehr erfolgreich gefinisht. In 5:07:16 Std hat er den 3.Platz in der AK50 und den 115.Platz gesamt Männer errungen.

Rennbericht von Jochen:

Nachdem ich zu Beginn des Sommers mit einem Faserriss im hinteren Oberschenkelmuskel beglückt wurde, ging dann mal ein paar Wochen nicht viel. Ich konnte gerade ein wenig Radfahren, als mich dann eine Zecke biß und mir tatsächlich eine Borreliose bescherte. Die Behandlung mit 3 Wochen Dauereinnahme von Antibiotika schlug glücklicherweise an und ich konnte mich davon „befreien”.

Ich war dann eben mal mehr Schwimmen als sonst und ab Mitte Juli war auch wieder an ein Training zu denken. Christian’s famose Teilnahme bei der Challenge in Roth hat mich dann beim Anfeuern natürlich angefixt …

So kam mir der Ican Triathlon im warmen Gandia in Spanien gerade recht, eine Veranstaltung in D mit möglichen Regenverhältnissen für mich völlig undenkbar 😊.

Mein Training lief gerade gut, als ich bei einem Lauf nach 2,5 km mit einem weiteren Faserriss in der rechten Wade bzw. zumindest einer gehörigen Zerrung erneut stoppen musste. Es waren jetzt noch 4 Wochen zum Wettkampf und ich beschloss, vorher keinen Meter mehr zu Laufen, um meinen Start nicht zu gefährden.

Am Vorabend erfuhr ich in Gandia dann von den modifizieren Startzeiten und den Streckenänderungen sowohl beim 🚲 , als auch beim 🏃. Das war mir dann sowas von egal alles …

Der Wettkampf selbst lief dann soweit ganz gut, Salzwasser schmeckt nach wie vor nicht und mein 🚲 ist gut geflogen 😀, trotz Schlaglöchern, Pflaster und vieler Bodenwellen. Laufen war dann nicht mehr wirklich drin, diverse Stopps, und an den Wendestellen ausgiebiges Duschen am Schlauch 😂. Ich wollte nur noch “rein”.

Umso erstaunlicher war dann die Meldung meines aufmerksamen Bruders Christian über die 3. Platzierung in der AK. Das hatte ich nun gar nicht auf dem Radar und war dann doch sehr sehr happy damit 😊.

Summa summarum: eine gelungene Triathlon Veranstaltung mit ganz viel Flair und einer wahnsinnig tollen Kulisse. Für die Zuschauer alles an einem Ort und mit kurzen Wegen verbunden. Tolles T-Shirt, chicke Medallie 🎖, der weltbeste Strand und garantiert Sonne ☀️. Mein Geheimtipp für 2017 👍😇

Sportliche Grüße

Jochen