Beiträge

Björn Neubauer heißt der neue U15 Rheinland-Pfalz-Meister und startet mit 71,75 erreichten Punkte bei den deutschen Meisterschaften. Die bei Coach Sarah Seidl mittrainierende Dora Stipetic vom RV Schifferstadt siegte bei den U13 Damen vor der sehr tapferen Rebecca Michel vom Vorwärts. Der jüngste Starter aus der Kunstradsportgruppe war Tim Kotter in der U11, der hochkonzentriert mit 22,82 Punkte den dritten Platz erreichte. Madita Becker führte ihre Übungen am schönsten und mit hoher Präzision durch und erreichte Platz 6. Eine vergessene Aufgabe verhinderte einen Podestplatz. Hanna Gensheimer erreichte Platz 9. Emily Eichberger fuhr routiniert auf Platz sechs der U15 Damen.

In der Sammlung unserer Bildgalerien sind nun Fotos von der Rheinland-Pfalz-Meisterschaft zu finden.

Zur Bildgalerieseite

Beim 40. Cup des Vfh Worms waren über 300 jugendliche StarterInnen aus 10 Nationen am Start, darunter auch Teilnehmer aus Hong Kong. Darunter auch sieben StarterInnen aus der Trainingsgruppe um Trainerin Sarah Seidl.

Bei den U11 Damen erreichten in einem sehr großen Teilnehmerfeld Madita Becker Platz 9, Vereinskameradin Hanna Gensheimer den 11. Platz.

Bei den U13 Damen erreichte Rebekka Michel einen tollen 4. Platz. Trainingsgskollegin Dora Stipetic vom RV 1897 Schifferstadt erreichte den 2. Platz auf dem Podest.

Bei den U 15 Damen fuhr Emily Eichberger bei einem sehr starken Feld auf einen hervorragenden 6. Platz.

Bei den Schülern U 11 erreichte Tim Kotter Platz 6. Björn Neubauer verpasste bei den Schüler U 15 mit Platz 4 nur knapp das Stockerl.

Herzlichen Glückwunsch alle StarterInnen für die starken Ergebnisse.

In der Sammlung unserer Bildgalerien sind nun Fotos vom 40. Cup des VfH Worms zu finden.

Zur Bildgalerieseite

Artikel aus der Rheinpfalz, Speyerer Rundschau, vom 27. Januar 2017.

In der Sammlung unserer Bildgalerien sind nun Fotos von offiziellen Übergabeveranstaltung zu finden.

Zur Bildgalerieseite

Hallo Sparkasse Speyer Kunden in Speyer und Umgebung,

bitte stimmt in Eurer Sparkassenfiliale für das Projekt des Kunstraddamen ab:

Wer die Spende bekommen soll, entscheidet nicht die Sparkasse, sondern die Speyerer Sparkassenkunden mit ihrem Votum. Hierzu werden alle eingereichten Bewerbungsplakate in der Hauptstelle Speyer (Wormser Straße 39) bis 23.09.2016 ausgestellt und auch auf der Homepage unter magazin.sparkasse-vorderpfalz.de veröffentlicht. Mit Stimmzetteln, die in allen Speyerer Geschäftsstellen der Sparkasse ausliegen, können die Kunden ihren Favoriten auswählen. Norbert Rotter betont: „Ich freue mich auf weitere aussagekräftige Bewerbungsplakate und die Vorhaben und Projekte, für die die Vereine, Organisationen und Initiativen aus dem Stadtgebiet Speyer die 10.000-Euro-Spende der Sparkasse verwenden möchten. Begeistern Sie uns – und vor allem unsere Kunden mit ihren Vorschlägen“. Die Bewerbungsplakate können bis zum 31. August 2016 in allen Speyerer Geschäftsstellen der Sparkasse Vorderpfalz eingereicht werden. Die Spendenübergabe an den von den Sparkassenkunden ausgewählten Sieger ist für Ende September geplant.

http://magazin.sparkasse-vorderpfalz.de/sparkasse-sucht-empfaenger-fuer-eine-10-000-euro-spende/

Die Abteilung kann das Geld für Neuanschaffungen sehr gut gebrauchen. Danke für die Unterstützung.

Kunstradsportlerinnen des RC Vorwärts Speyer auf der Erfolgsspur.

Von Margarethe Hepper einst ins Leben gerufen, von Dieter Billerth weitergeführt und jetzt sehr erfolgreich mit  Sarah Seidl fortgesetzt –  Die Kunstradfahrerinnen vom RC Vorwärts Speyer zeigten sich bärenstark bei den Bezirksmeisterschaften am 31. Januar 2016 in LI-Oggersheim. Jeweils im 1er Kunstradsport erreichten alle Starterinnen jeweils einen Podesplatz. Anna Hoffmann wurde 2. bei den U11 Schülerinnen, Jana Daltge 2. und Rebecca Michel 3. bei den U 13 Schülerinnen. Siegerin bei den U15 Schülerinnen wurde Emiliy Eichberger. Mit diesen Leistungen steht die Vorzeichen sehr gut, dass sich die Damen bei den Pfalz-Meisterschaften am 14. Februar in Speyer für die Rheinland-Pfalz Meisterschaften qualifizieren.

Sehr schöner Artikel über unsere Kunstradfahrerinnen aus der Rheinpfalz vom 12. Dezember 2015